TTouch heute - Dogphysio und TTouch

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

 
TTouch heute

Die meist kreisförmige Bewegung der Haut, die in Bahnen über den Körper verteilt und durch verschiedenen Handhaltungen, Druckstärken und Geschwindigkeiten ausgeführt werden, bewirken beim Tier ein neues Körperbewusstsein. Durch anschauliche Tiernamen, die Linda Tellington-Jones den TTouches gab, sind sie gut zu unterscheiden und zu unterrichten.
 
Das Zusammenspiel von Körper, Geist und Seele wird genutzt, um mit einem veränderten Körpergefühl, Einfluss auf das Verhalten auszuüben, was nicht zuletzt auch zu einem entspannten Zusammenleben des Menschen mit seinem Tier beiträgt.                                                                                                  
 
 
Weitere Informationen zur Tellington-TTouch-Methode finden Sie auf folgenden Seiten:
 
 
 
 
Behandlung nur nach Diagnose des Tierarztes oder des Tierheilpraktikers
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü